Unterricht und Methode

Besser Lesen -
Schritt für Schritt

Die Stärkung der Lesekompetenz
aller Kinder liegt uns am Herzen.
Wer gut lesen kann und Texte versteht,
wird nicht nur im Fach Deutsch
gut vorankommen,sondern auch in 
allen anderen Unterrichtsfächern.

In unserer Fördereinrichtung
erhalten die Kinder ab der 1. Klasse
eine Intensivförderung, um die
Lesetechnik zu erlernen.

  • Die Gruppe der Lesekinder
    besteht aus max. 4 Kindern
  • Die Kinder bearbeiten
    in ihrem eigenen Tempo
    einen für sie entwickelten Leselehrgang
  • Sie erlernen das Lesen über die
    verschiedenen Sinne
  • Zum Sprechen, Sehen und Hören
    wird die Motorik angesprochen
  • Zu jedem Buchstaben führen die Kinder die entsprechende Laut-Gebärde aus

Laut-Gebärden


Die Laut-Gebärden schlagen eine Brücke
zwischen dem Buchstaben und dem Laut.
Sie helfen den Kindern, sich an die
Buchstaben zu erinnern und sie
zusammenzuziehen. Wörter werden
nicht mehr erraten und Buchstaben
nicht mehr vertauscht, denn die Methode
führt die Kinder dazu, Buchstabe für
Buchstabe in der richtigen Reihenfolge
zu lesen.

Die Laut-Gebärden machen den Kindern
viel Spaß, denn sie lassen Sprache
als Bewegung begreifen.
Jedes Kind kann ein guter Leser werden!

Richtig schreiben lernen -
aller Anfang ist schwer!

Wer die Rechtschreibung beherrscht, kommt leichter durch die Schule
und selbstbewusster durchs Leben.
Was aber wenn es mit dem richtigen Schreiben nicht klappen will?
Wir helfen dem Kind ein guter Rechtschreiber zu werden.

Zu Beginn der Förderung ermitteln wir den Lernstand ihres Kindes und erstellen
danach einen individuellen Förderplan.
Unsere Rechtschreibförderung beruht u.a. auf dem Modell des "Rechtschreibhauses".
Dieses stellt den Kindern anschaulich die 
Ordnung und den Aufbau der deutschen
Rechtschreibung dar und unterteilt das 
gesamte Feld der Rechtschreibung in 
überschaubare und zu bewätigende 
Lernbereiche.

Die Kinder lernen anhand von 
Modellwortkarten und Texten die ihrem
Lernstand entsprechen, Schritt für Schritt
die regelhaften Prinzipien der 
Rechtschreibung kennen.
Dabei geht es nicht um Auswendiglernen von Regeln, sondern um die Entwicklung
eines sicheren Rechtschreibgespürs.